Nachlese Relegation Damen 1

Einen Tag wie aus dem „Bilderbuch“ erwischten am Samstag dem 14.04.18 unsere Volleyballerinnen der Damen 1 und sichert sich verdient den Aufstieg in die Verbandsliga.

Sowohl im Startspiel gegen den VCO Osnabrück, als auch im darauffolgenden gegen Löningen waren lediglich die ersten Sätze auf Augenhöhe, danach ließ Raspo den Gegnern kaum mehr eine Chance und gewann beide Duelle klar mit 3:0. 

So hatte dies zu Beginn der Partien sicherlich kaum jemand erwartet, zumal die Anspannung und Nervosität seitens aller vor den Begegnungen deutlich zu spüren war. Doch alles lief.
Kaum Aufschlagfehler, tolle Annahmen und einige schöne Angabenserien setzten die Gäste mächtig unter Druck. Die Anweisungen seitens Trainer de Boer wurden konsequent umgesetzt. 

Zudem sorgte die bombastische Atmosphäre vor zahlreichem Heimpublikum dafür, dass die Mädels so richtig gepusht wurden. Selten war die Lathener Sporthalle so gut gefüllt und die Stimmung dementsprechend. In beiden Partien halfen die Fans den jungen Mädels ungemein durch die ständige Anfeuerung. Auch die Unterstützung seitens der Bank durch Gerrit de Boer, Friedhelm Hegge + Sandra Schweitzer und den Auswechselspielerinnen war von enormer Bedeutung. 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei zwei äußerst fairen Gegnern (+Schiedsgerichten) Osnabrück & Löningen, samt Anhang. Beide Gastteams, Trainer bzw. Fans zollten den Raspo Damen nach Ende der Partien ihren Respekt und gratulierten zum verdienten Aufstieg. Außerdem vielen Dank an alle Organisatoren, Helfer, Einlaufkinder, usw. rund um den Spieltag, ohne die diese gelungene Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. 

Viel Erfolg in der Verbandsliga !!!!!