Zukunftsorientiert – so präsentiert sich der Wirtschaftsstandort Lathen.
Industrie, Handwerk, Einzelhandel und Gewerbe geben sich „die Klinke“ in die Hand. Knapp 300 Betriebe sind aktuell in der Samtgemeinde ansässig, darunter Spezialisten aus Metallverarbeitung und Maschinenbau, Containerbau, Spedition, Handwerk, Sportausrüstung, Entsorgungsbranche, Bauwesen, und viele mehr.

Die Wirtschaftliche Entwicklung in unseren Industriegebieten hat einen rasanten Wachstumsanstieg hinter sich. Neben der Transrapid-Teststrecke (TVE) der Betreibergesellschaft IABG beherbergt die Samtgemeinde Lathen mittelständische und große Unternehmen aus der Metallverarbeitung- und Maschinenbau-Industrie. Einen mittlerweile großen Einzug haben Maschinenbauer für die Entsorgungsindustrie wie Kanalballenpressen sowie stationäre Verdichtungsanlagen. Im Weiteren ist die Samtgemeinde stark im Holzbau und der Holzverarbeitung. Auch die Kunststoffindustrie ist gut vertreten. Zudem bietet Lathen zwei der größten Zuliefererfirmen der Baubranche weltweit.

 

Alle 6 Industriegebiete in der Samtgemeinde Lathen bieten nach wie vor noch einige Flächen für weiteren Wachstum; So hat allein das Industriegebiet an der A31 eine Gesamtfläche von 30ha voll erschlossene Gewerbe- und Industrieflächen. Durch die nahe Anbindung zur A31 bieten sich große Chancen zur Weiterentwicklung, Expansion und Förderung des Unternehmens.

 

Die Samtgemeinde Lathen bietet für Ihr Unternehmen alles, was Sie zum Start, Vergrößerung oder Standorterweiterung benötigen.